"Tatort Garten"

Eindrucksvoll und erschreckend war die Ausstellung der Kreisgruppe Landshut "TATORT GARTEN" anzusehen.

Foto: privat

Viel Kopfschütteln ernteten die Bilder der Ausstellung "Tatort Garten", die wir an der Messe "Grüne Lust" zeigten.

Foto: privat

Für Kinder gab es ein Glücksrad...

Foto: privat

...für Erwachsene viel Infomaterial zu grünen Gärten und deren Bewohnern

16.09.2019

Wie können sich gesunde Menschen freiwillig mit solch einer toten Mondlandschaft umgeben? Wie lebendig, einladend und heilsam wirkten dagegen selbst die kleinsten Ecken mit bunter Vielfalt auf einem Garagenvorplatz. Die meisten Menschen auf der Grünen Lust mussten nicht überzeugt werden, dass ein natürlicher Garten mehr Freude und Leben ermöglicht, als eine Stein- Beton- und Edelstahlwüste.

Der Appell der Ausstellungsmacher: "Die Natur kostet nichts. Sie gedeiht in Hülle und Fülle, wenn wir sie lassen. Jeder Quadratmeter, den wir der Natur zurückgeben, hilft die bedrohte Artenvielfalt zu retten."

Hier finden Sie Infos zum ökologischen Gärtnern.