Umgehung Vincenzenbronn

KEINE Umgehungsstraße!

Übergabe Skulptur an Richard Mergner
Sabine Lindner (BN KG-Vorsitzende), Guy Spaulding (BI „Lebensraum Bibertgrund“) und Jürgen Kaspar (der Künstler) überreichten eine Anti-Straßenbau-Skulptur an den BN-Landesvorsitzenden Richard Mergner

Die Umgehungsstraße von Vincenzenbronn wurde im Juni 2018 aufgrund einer artenschutzrechtlichen Prüfung abgelehnt. Ein riesiger Erfolg für die Bürgerinitiative „Lebensraum Bibertgrund“, die BN-Ortsgruppe Großhabersdorf und die Kreisgruppe Fürth-Land.

Zu dem Erfolg hatten nicht nur jährliche Kundgebungen und Feste beigetragen, sondern auch Vortragsveranstaltungen, Fotodokumentationen, Exkursionen, Kunstwerke – und Kartierungen. Letztere hatten immer wieder aufgezeigt, dass der Talraum der Bibert ein bedeutender Lebensraum geschützter Arten wie des Bibers, der Zauneidechse oder von Fledermäusen ist, dazu noch Erholungs- und Hochwasserschutzgebiet. Der Bibertgrund mit der dort urig mäandernden Bibert bleibt jetzt erhalten für Tiere, Pflanzen und Menschen!

Artenvielfalt im Bibertgrund

Artenvielfalt im Bibertgrund
Artenvielfalt im Bibertgrund
Infotafeln zum Biberttal
Infotafeln zum Biberttal
Zauneidechse & Co im Bibertgrund
Zauneidechse & Co im Bibertgrund

In Vincenzenbronn ist die engste Stelle des Biberttales. Dieser Abschnitt wurde schon früher vom Hochwasser überschwemmt - die Straßen über den Bibertgrund mussten häufig gesperrt werden. Dieses Tal sollte noch enger werden!

Es finden sich im Tal der Bibert zahlreiche Tierarten der roten Liste, der Biber ist heimisch und hat dort seinen Bau, seltene Schmetterlingsarten (Ameisenbläuling), Grüne Keiljungfer, verschiedene Fledermausarten, zahlreiche Vögel (z.B. der Eisvogel), verschiedene Spechtarten, Käfer....leben dort.. Außerdem ist das Biberttal bis kurz vor Großhabersdorf ein FFH-Gebiet. Aber auch in Vincenzenbronn, sogar bis Wintersdorf ist das Biberttal ein relativ geschlossenes Ökosystem, das man nicht mehr so schnell findet. Mit jedem Straßenbau wird dies beeinträchtigt und da hier das Tal so eng ist, erst recht.

Vorstandschaft

Vorstandsgremium:

Marlene Herrmann, Tel. 09105 / 1660 (Ansprechpartnerin)
Hans Kleemann, Isa Seefried
Kassenwartin: Annemarie Helmreich

Arbeitstreffen

Unsere Mitgliederversammlungen finden im Gasthaus Kreta (gegenüber vom Kino) statt, an jedem 3. Donnerstag im Monat (außer April und August)

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am Do, 21.2.19, 20 Uhr; Herzliche Einladung an alle Mitglieder!