Zur Startseite

mobiles Umwelterlebniszentrum

Veranstaltungen

Der Bürger- und Naturlehrgarten Zirndorf

Täglich geöffnet!

Der Garten ist für die Öffentlichkeit bis zum Herbst geöffnet! Öffnungszeiten täglich 9:00 bis 18:00 Uhr.

Der Bürger- und Naturlehrgarten wurde mit dem Ziel gestaltet, eine naturnahe Umgebung zu schaffen, die die Biodiversität fördert. Besucher können hier eine Vielfalt an einheimischen Pflanzen entdecken. Es wurden spezielle Lebensräume für Insekten, Vögel und kleine Säugetiere geschaffen, die zur Förderung der Artenvielfalt beitragen.

Der Garten bietet zahlreiche Bildungsangebote und lädt Besucher jeden Alters dazu ein, mehr über die Natur zu lernen. Informationstafeln erklären die verschiedenen Pflanzen- und Tierarten. Zudem gibt es Bereiche mit essbaren Pflanzen, wo Besucher heimische Kräuter und Beeren entdecken und probieren können.

Ein Highlight des Gartens ist der Barfußpfad, der Besuchern die Möglichkeit gibt, die Natur mit allen Sinnen zu erleben. Der Pfad führt über verschiedene natürliche Materialien wie Holz, Kies und Sand und bietet ein sensorisches Erlebnis.

Der Bürger- und Naturlehrgarten soll auch ein Ort der Begegnung und des Austauschs sein. Ein regelmäßiger Stammtisch bietet Bürgern die Möglichkeit, sich über Garten- und Umweltthemen auszutauschen.

Interesse am garteln? Wir freuen uns sehr über jede Mithilfe!

Kontakt: zirndorf@bund-naturschutz.de

Kommen Sie vorbei und erleben Sie die Schönheit und Vielfalt unseres neu gestalteten Bürger- und Naturlehrgartens. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Impressionen aus dem Bürgergarten

Hummelhaus, Huflattich und schöner Pilz

Anfang März 2023 hat unser (J)BN - Nachwuchs Vorbereitungen für das Frühjahr im Bürgergarten getroffen. Gemeinsam haben wir zwei Obstbäume angepflanzt, die Beete mit etwas neuer Erde versorgt und ein Hummelhaus aufgestellt. Die Kinder haben einiges über Hummeln erfahren und freuen sich nun auf die neuen Bewohnerinnen. Zudem haben wir erste Huflattichblüten und einen gigantischen Pilz entdeckt. Das JBN- Team freut sich schon sehr auf die weiteren spannenden Themen und Entdeckungen.

Impressionen aus dem Bürgergarten

Eröffnung im Sommer 2022

Am 1. Juli 2022 konnte der „Kraut- und Rübengarten“ in Anwesenheit von Landrat Dießl und Bürgermeister Zwingel sowie Mitarbeitern der Zirndorfer Stadtgärtnerei eingeweiht werden. Noch sieht man wenig von dem üppigen Garten für alle, der am Weiherhofer Friedhof in den nächsten Jahren heranwachsen soll – aber die Anfänge sind gemacht. Die Stadt Zirndorf stellte ein Stück ehemalige Ackerfläche samt Zaun zur Verfügung und seit dem ausgehenden Winter 21/22 sind die Aktiven unserer Ortsgruppe Zirndorf unter der Regie der unermüdlichen Lina Rubröder emsig am Arbeiten. Unterstützt wird das Projekt auch von der Freiwilligenagentur Zirndorf und dem Awo-Kindergarten Weiherhof. Eine Hecke und viele Beete wurden angelegt, Bäume, gepflanzt, Hochbeete gezimmert, einen Gießdienst eingerichtet (weitere Helfer sind willkommen!!) und Infotafeln entworfen.

Grünes Klassenzimmer

Der Garten soll ein Lernort für alle sein, die sich für die Vorgänge in der Natur interessieren und mit Gleichgesinnten Erfahrungen beim Anbau von Gemüse, Kräuter und Obst sammeln möchten. Respekt vor der Natur und der biologischen Vielfalt sind die Grundregeln. Außerdem bietet der Garten viele Möglichkeiten, mit der Natur in Kontakt zu kommen: es gibt z.B. Totholzhaufen für Zauneidechsen, einen Barfußpfad, eine Schlammgrube und einen Kompostplatz.

Der Garten ist nicht nur ein Naturprojekt, sondern auch ein Ort für bürgerschaftlichen Gemeinsinn, für Zusammenarbeit und Austausch von Ideen und Erfahrungen. Er dient als „grünes Klassenzimmer“, aber nach Absprache können auch Kinder-,  Familientage oder Seniorentreffen stattfinden. Alle Generationen und Nationen sollen und dürfen gemeinsam pflanzen und ernten, mitwirken und mitgestalten.