Aktionen

Was ist los in der Zenn?

„Was ist los in der Zenn?“ Das wollten am 9.6. ca. 30 Kinder und Erwachsene auf Einladung des BUND Naturschutz Langenzenn wissen. Mit Keschern und Becherlupen ausgestattet, traten fast alle dann auch den Weg ins Wasser an, um Schwimm- und Krabbeltiere herauszuholen. Neben vieler kleiner hüpfender Fischchen konnten mithilfe von Dagmar Nitsche, der Geschäftsstellenleiterin der BN Kreisgruppe Fürth-Land, eine Menge Tierchen bestimmt werden: Larven der Köcherfliege, der Roten Zuckmücke und der Eintagsfliege und sogar ein ausgewachsenes Exemplar eines Wasserskorpions! Es durfte nicht fehlen, dass eine (erwachsene) Person in die Zenn fiel, was aufgrund der warmen Temperaturen aber nicht weiter tragisch war. Obwohl wir wegen eines Gewitters vorzeitig abbrechen mussten, stieß das Buddeln, Matschen und Sieben vor allem bei den Kindern auf Begeisterung.

Keschern in der Zenn - Was finden wir?
Keschern in der Zenn - Was finden wir?
Bestimmung der Wassertiere mit Dagmar Nitsche
Bestimmung der Wassertiere mit Dagmar Nitsche
Ein Wasserskorpion!
Ein Wasserskorpion!

Vorstandschaft

1. Vorsitzende: Regina Vogt-Heeren, Tel. 09101 / 990912 email - NEU - langenzenn@bund-naturschutz.de

2. Vorsitzende: Sylvia Grille, Tel. 09101 / 902562

Kasse: Karin Weimer, Revisor: Silvio Frisch

BeisitzerInnen: Gisbert Betzler, Gerhard Lechner

Arbeitstreffen

I.d.R. jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat (außerhalb der Ferienzeit),  20 Uhr, Ort bitte erfragen.

Kindergruppentreffen

Leitung: Regina Heeren, Tel: 09101-990912, Silvio Frisch, Tel: 09101-536806

Die Kindergruppe "Die Biber" trifft sich vierzehntägig dienstags von 15:30 bis 17:30 Uhr; Ort bitte erfragen